Bürgersolar als Genossenschaft? Ideenwerkstatt für Bürger*innen in Dänischenhagen

Piktogramm Sonne

Wie können die Bürger*innen in Dänischenhagen sich an der Solarwende beteiligen? Eine Möglichkeit sind sogenannte Bürgersolaranlagen. Es gibt bereits einige erfolgreiche Beispiele zu Bürgersolaranlagen in Schleswig-Holstein. Aber wie könnte ein solches Projekt in Dänischenhagen aussehen? Bietet es sich an, sich genossenschaftlich zu organisieren oder eine andere Gesellschaftsform zu gründen?

Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und Experten bei der Ideenwerkstatt „Bürgersolar als Genossenschaft?“ am Mittwoch, den 15.11.2023 um 19 Uhr in der Kultureiche beantworten.

Anna Leidreiter, Expertin von der BürgerEnergieNord eG, gibt einen Überblick dazu, wie Genossenschaften funktionieren und welche Voraussetzungen und Herausforderungen es gibt. Im Anschluss werden gemeinsam die Vor- und Nachteile von Genossenschaften im Vergleich mit anderen Optionen vor Ort erarbeitet.

Die Initiative „bewirk – Gemeinsam fürs Klima“ lädt alle solar-interessierten Bürger*inne ein, Möglichkeiten kennenzulernen und Ideen für die Umsetzung vor Ort zu sammeln. Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um Voranmeldung an bewirk@boell-sh.de aber auch spontane Teilnehmende sind herzlich willkommen.

Mittwoch
15.11.2023
19:00 ‐ 21:00 Uhr
KulturEiche
Mühlenstraße 1
Dänischenhagen