Illegale Fällungen von Buchen am 26.02.2020 in Dänischenhagen / Anfrage zum Sachstand

Presseinformation
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Küste Dänischer Wohld


Trotz vieler offener Fragen (u.a. nachlesbar in regionalen Social Media Gruppen) und einer umgehende Berichterstattung in der Lokalpresse zum illegalen Fällen von zwei Buchen liegt bis heute keine Information zum Sachstand seitens der Gemeinde Dänischenhagen vor.
Der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Küste Dänischer Wohld hat den Bürgermeister dazu angefragt um Informationen zu einem weiteren Vorgehen gebeten.
Diese Anfrage ist auch auf https://gruene-kueste-daenischer-wohld.de/ veröffentlicht worden und in regionalen Social Media Gruppen geteilt.

Von: (Grüne KDW)
Gesendet: Montag, 2. März 2020 21:52
An: Bürgermeister Dänischenhagen
Betreff: Illegale Fällungen von Buchen am 26.02.2020 / Anfrage zum Sachstand

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Mattig,

wie viele andere Bürger*innen haben auch wir als BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Küste Dänischer Wohld die Berichterstattung über die illegale Fällung von zwei Buchen in Dänischenhagen gelesen.
Die Fällung geschah an einem Werktag, mitten im Ort, an einer viel befahrenen Straße.
Der Presseberichterstattung der Kieler Nachrichten (Online-Ausgabe, 27.02.2020) entnehmen wir, dass beide Bäume illegal gefällt wurden und der Eigentümer keine Fällgenehmigung besaß.
Es handelt sich um einen Schaden, der nicht mehr zu beheben ist. Umso wichtiger ist es, zu klären, wie es dazu kommen konnte.
Wir bitten um Klärung und Beantwortung unserer Fragen:
• Wer hat den Auftrag zur Fällung erteilt?
• Welches Fachunternehmen hat die Fällung durchgeführt und dabei ggf. auch gegen geltendes Recht verstoßen?
• Wie stellt die Gemeinde Dänischenhagen sicher, dass bei diesem Bauvorhaben und anderen Bauvorhaben sämtliche Rechtsvorschriften eingehalten werden?
• Die Bauaufsicht des Kreises wird zitiert, dass im Prüfungsumgang der Bauvoranfrage das Fällen von Bäumen nicht enthalten war. Entspricht diese Aussage den Tatsachen?
• Werden Sie zusätzlich zum ordnungsrechtlichen Verfahren der Fällung der Bäume prüfen lassen, ob ein Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz (B-Plan) vorliegt?
• Wann und an welcher Stelle werden Ersatzpflanzungen durchgeführt?
• Und schließlich: Wann werden Sie sich als Bürgermeister zu diesen Vorgängen äußern?
Wir danken Ihnen sehr für die Beantwortung unserer Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ralf Schiering
Für den Vorstand BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Küste Dänischer Wohld
#
nachrichtlich:
Fraktionen der Gemeindevertretung Dänischenhagen
Kieler Nachrichten | Eckernförder Nachrichten
sh:z | Eckernförder Zeitung
#


BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ortsverband Küste Dänischer Wohld
Düsternbrooker Weg 2
24229 Schwedeneck
Telefon: 04308 995 97 87
E-Mail: info@gruene-kdw.de

www.gruene-kdw.de

Verwandte Artikel